Wealth Management

Veranwortung

Verantwortung zu übernehmen für anvertrautes Vermögen ist in den vergangenen Jahren anspruchsvoller geworden.

Transparenz

Es geht es darum, die verschiedenen Vermögenswerte aufgeteilt auf mehrere Banken und Vermögensverwalter, ganzheitlich zu bewerten und zu steuern.

 

Dies erfordert eine Vermögenskonsolidierung aller Assets & Liabilities.



Im Interesse unserer Klienten

Unser Geschäftsmodell und somit unsere Tätigkeit lässt sich einfach beschreiben: Wir konzentrieren uns ausschließlich auf Ihre Interessen. Unser Anspruch ist es, für Sie die bestmöglichen Konzepte & Konditionen zu finden.

Michael Totz

"Wir sehen uns als Partner, gleichermaßen für den defensiven und auf Kapitalerhalt fokussierten Klienten wie auch für den aktiven, chancenorientierten Klienten."
Michael Totz, Vorstand 11experts AG



Unsere Klienten

Unsere Klienten verbindet der Wunsch nach einem seriösen Partner zur Entwicklung einer langfristigen und nachhaltigen Strategie für die Wahrung und Vermehrung ihrer Vermögenswerte.

Unsere Aufgaben

Es geht es darum, die verschiedenen Vermögenswerte, die oftmals auf mehrere Banken und Vermögensverwalter aufgeteilt sind, ganzheitlich zu bewerten und zu steuern.

Unsere Partner

Neben der eigenen Expertise im Finanzgeschäft verfügen wir über ein umfangreiches Netzwerk. Mit unseren Partner und Spezialisten entwickeln wir Asset- und Wealth-Management-Lösungen für alle Bedürfnisse unserer Klienten.


Wir beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Vermögensverwalter.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass bei vermögenden Klienten die bestehenden Wertpapierdepots und Vermögensverwaltungen nicht aufeinander abgestimmt sind. Die verschiedenen Banken sind häufig über andere Depotwerte nicht informiert. Dadurch entstehen Risiken. Denn die einzelne Vermögensverwaltung kann effizient ausgerichtet sein, aber ist sie das auch im Hinblick auf andere Vermögensverwaltungen? Oftmals ergibt sich ein Cluster-Risiko (siehe Info-Grafik).

 

Als Cluster-Risiko wird das Risiko verstanden, das sich aus einer unausgewogenen Streuung des Portfolios ergibt. Entscheidender Erfolgfaktor ist die Asset Allocation, d.h. die Aufteilung der Investments auf verschiedene Anlageklasse, die nicht hoch miteinander korrelieren. Es ist von hoher Bedeutung die Vermögenswerte ganzheitlich zu bewerten und zu steuern. Dies erfordert eine Vermögenskonsolidierung aller Assets & Liabilities.