Dread Disease - Schwere Krankheiten Vorsorge

Die meisten Anleger denken bei der Geldanlage in erster Linie daran, welche Anlageformen in Frage kommen. Vergessen wird oft, dass nicht nur die üblichen Anlagerisiken eine Rolle spielen.

Finanzielle Hilfe im Ernstfall

Wenn eine Schlüsselperson in der Familie oder im Betrieb schwer erkrankt beziehungsweise einen schlimmen Unfall erleidet, kann dies existenzielle Folgen auch für andere haben. Denn fällt der Betreffende länger oder sogar dauerhaft aus, sind beträchtliche finanzielle Schäden zu befürchten. Mit einer sogenannten Dread Disease-Police (Versicherung gegen schwere Erkrankungen) lassen sich zumindest die finanziellen Risiken minimieren.

Im Gegensatz zur BU-Versicherung zahlen Dread Disease-Policen wenn eine bestimmte Krankheit vorliegt, die im Leistungskatalog genau definiert ist – unabhängig davon, ob der Betreffende berufsunfähig wird oder nicht. Der Leistungskatalog einer solchen Police umfasst mehr als 40 Krankheiten: Neben Herzinfarkt, Krebs oder Schlaganfall zählen Bypass-Operationen, Querschnittslähmung, Multiple Sklerose und andere dazu.



 
Im Leistungsfall nach Diagnose einer der 46 versicherten Krankheiten (Stand: August 2017) erhalten Sie eine Einmalzahlung als schnelle Hilfe im Ernstfall – und zwar steuerfrei. Ein besonderer Vorteil: Im Gegensatz zu marktüblichen Berufsunfähigkeitsversicherungen leistet die Schwere Krankheiten Vorsorge selbst dann, wenn Sie sich nach überstandener Krankheit entscheiden, wieder zu arbeiten.


Schnelle Hilfe bei 46 schweren Krankheiten

Die Zahlen der schweren Erkrankungen jährlich in Deutschland sprechen für sich: 250.000 Menschen erleiden einen Herzinfarkt, ebenso viele einen Schlaganfall. 470.000 Menschen erkranken an Krebs.* Mit der Schweren Krankheiten Vorsorge erhalten Sie im Leistungsfall bei der Diagnose einer der versicherten schweren Krankheiten eine Einmalzahlung für Ihre persönlichen Bedürfnisse. So können Sie sich gegen die finanziellen Folgen einer schweren Erkrankung absichern.
 

Eine Auswahl der insgesamt 46 versicherten Krankheiten:

  • Krebs
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt
  • Koma
  • Kinderlähmung
  • Knochenmarktransplantation
  • Verlust der Hörfähigkeit und der Sehfähigkeit

Für die Schwere Krankheiten Vorsorge besteht eine Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung, z. B. bei Gehaltssteigerung sowie zum fünften und zehnten Jahrestag des Versicherungsbeginns.

Vorteile

Nur Sie entscheiden, wie Sie das Geld nutzen, ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

 

Sichern Sie sich und Ihre ganze Familie mit nur einem Vertrag ab!

Bei der Schweren Krankheiten Vorsorge kann eine zweite Person im gleichen Vertrag mit einem eigenen Versicherungsschutz mitversichert werden – und Kinder bis 18 Jahre sogar kostenfrei.
 

Kinder leicht versichern
Sie können Ihr Kind auch mit einem eigenen Versicherungsvertrag absichern. So schaffen Sie sich für den Fall der Fälle einen finanziellen Freiraum, um Ihrem Kind die beste Versorgung zu ermöglichen und ihm eine unbeschwerte Zukunft zu bieten

 

Risikoschutz in Kombination
Sie können auch einen Risiko Leben Schutz mit der Schweren Krankheiten Vorsorge kombinieren. So erhalten Sie bei einer schweren Krankheit und Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes die vereinbarte Versicherungssumme.


Keyperson-Absicherung
Übrigens: Die Schwere Krankheiten Vorsorge kann auch als Keyperson-Versicherung verwendet werden. Damit sichern Sie Mitarbeiter in Schlüsselpositionen Ihres Unternehmens ab und schützen das Unternehmen vor den finanziellen Folgen eines Ausfalls dieser „Schlüsselpersonen". Den Beitrag dafür können Sie in der Regel als Betriebsausgabe absetzen. Wie Sie die finanziellen Folgen einer schweren Erkrankung absichern, erfahren Sie von uns.


*Quelle: Robert Koch-Institut, 2013; Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, 2012; Deutsche Herzstiftung e.V., 2013

Auf den folgenden Seiten bietet Ihnen die 11experts AG  als freier und unabhängiger Makler folgende Dienstleistungen an: Beratung und Vermittlung von Versicherungen, Beratung und Vermittlung von Krediten und von Immobiliendarlehen, Beratung zu anderen Themen gegen Honorarrechnung. Die Anlageberatung und die Anlagevermittlung (§ 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 und 1a KWG) von Vermögensverwaltungsmandaten, Investmentfonds, Anleihen, Aktien, ETFs, Inhaber- und Orderschuldverschreibungen, sowie Beteiligungen (geschlossene Fonds) bieten wir Ihnen als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs. 10 KWG für Rechnung und unter der Haftung der NFS Netfonds Financial Service GmbH, Süderstr. 30, 20097 Hamburg (NFS) an. Die NFS ist ein freies und unabhängiges Finanzdienstleistungsinstitut und verfügt über die erforderlichen Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die 11experts AG ist Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO und bei der zuständigen Erlaubnisbehörde gemeldet. Weitere Informationen zur 11experts AG finden Sie im Impressum.